Lernen in Unternehmen – durch Fragen führen

Im Rahmen meiner intensiven Beschäftigung mit der Entwicklung von Bildungsräumen, kooperiere ich mit dem Archiv der Zukunft Netzwerk in München.
Dort ist nun auch ein Artikel erschienen zum Lernen in Unternehmen:

adz München: www.adz-muc.de

Die dort gestellten Fragen sind direkt abgeleitet aus Lex Bos‘ Dynamischer Urteilsbildung.
Um sie weiter zu entwickeln und die Sensibilität der Führungskraft für die eigene Fragequalität zu erhöhen, bedurfte es nicht nur der Aspekte aus Scharmers Theorie U, sondern auch der Entwicklung des Magischen Dreiecks und des ErIch Modells.

Die Synthese dieser Modelle in ein ganzheitliches Bild kennzeichnet das 8×8.

 

Schreibe einen Kommentar